Molekulargenetische Experimente der Biologie-Leistungskurse

Molekulargenetik500

16. Dezember 2021. Auch in diesem Jahr experimentierten die beiden Biologie Leistungskurse der Q1 in unserem Schülerlabor. Mit Hilfe von genetischen Proben, die von verschiedenen Verdächtigen und einem fiktiven Tatort stammten, mussten die Kursteilnehmenden einen Täter überführen. Dabei lernten sie wie man DNA-Proben aufbereitet und sie mit Hilfe einer sogenannten Gelelektrophorese analysieren kann.

Meistens kann das Thema Molekulargenetik in der Schule nur theoretisch behandelt werden. Wir sind daher sehr froh, dass wir in unserem Schülerlabor über eine moderne molekularbiologische Ausstattung verfügen, mit der wir dieses Thema auch experimentell veranschaulichen können. Diese Möglichkeiten haben nur sehr wenige Schulen.

 

 

Kommende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.