ElternMitarbeit


 

Selbstlernzentrum

In den lichtdurchfluteten Räumen des Selbstlernzentrums (SLZ) gibt es Computerarbeitsplätze, gemütliche Leseecken und eine Bibliothek. Hier engagieren sich täglich ein bis zwei Eltern und andere Ehrenamtliche als Aufsichtspersonen und HelferInnen an der Ausleihtheke. Das SLZ ist in der Regel von 9 bis 13 Uhr geöffnet. In dieser Zeit wird die Bibliothek meist von ehrenamtlichen Eltern betreut, danach übernehmen an den Langtagen OberstufenschülerInnen aus dem Bib-Team die Aufsicht.

Während in den Frühstückspausen die jüngeren SchülerInnen sich mit neuen Büchern eindecken und die Zeit zum Lesen nutzen, kommen zu den anderen Zeiten hauptsächlich OberstufenschülerInnen, um am PC zu arbeiten oder in der Bibliothek zu recherchieren.

Gesucht werden weitere Eltern, Ehemalige oder engagierte Großeltern, die Schule live erleben und diese sinnvolle Aufgabe für zwei oder drei Stunden wöchentlich oder im Zweiwochenturnus übernehmen möchten. Zur Betreuung des SLZ gehören Ausleihbetrieb, Aufsicht, Hilfe bei Recherche, Erfassung von Medien und vieles mehr. Das Team arbeitet mit viel Freude und hat einen guten Einblick in das Schulleben, Kontakt zu anderen Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen.

Das SLZ-Team würde sich über die Unterstützung sehr freuen. Kommen Sie einfach mal vormittags im SLZ vorbei oder rufen Sie an: Tel.: 02241 87 47 30.
Ansprechpartnerin für die Eltern: Simone Wenderoth, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Verantwortliche Lehrerinnen: Monika Schwarz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.).

 

 

Aufsicht im Entspannungsraum

Aus einer Initiative der Eltern im Schuljahr 2015/2016 entstand ein besonderes Angebot: die Entspannungspause. Einmal pro Woche können die Kinder während der Mittagspause der Hektik und Lautstärke des Schultages entfliehen und neue Energie tanken. Diese Einrichtung, die sich als ein großer Erfolg erwies, wird ausschließlich durch Eltern beaufsichtigt.

Die Entspannungspause kann mit oder ohne Anleitung durchgeführt werden. Wer eine Fantasiereise oder Meditation anbieten möchte, findet eine Mappe mit Modulen für autogenes Training vor. Ein CD-Spieler und Boxen zum Abspielen von Musik sind ebenfalls vorhanden.

Derzeit findet die Entspannungspause mittwochs statt – in der Mittagspause von 12.25 bis 13.25 Uhr.

Mithilfe eines Doodle-Kalenders, der allen Eltern zugänglich ist, können sich alle Interessierten für die Aufsicht eintragen. Wer verhindert ist, muss sich bitte aus dem Kalender austragen und eine Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. schicken.

 

 

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür stehen wir Eltern für Gespräche mit den potentiellen neuen Eltern zur Verfügung. Am Elternstand präsentiert die Schulpflegschaft ihre Zusammenarbeit mit der Schulleitung, den LehrerInnen und den SchülerInnen und beantwortet Fragen der Besucher des Tages der offenen Tür.

 

Lesevater bzw. -mutter für die Vorbereitungsklassen

Am GAT gibt es zurzeit zwei Vorbereitungsklassen (Zuwanderungskinder). Hier lernen die Kinder im Klassenverband 15 Stunden in der Woche Deutsch. In der übrigen Zeit werden sie ihrem Alter entsprechend in eine Klasse integriert, um somit am normalen Unterricht teilzunehmen. Wir legen Wert auf eine interkulturelle Zusammenarbeit.

 

Kommende Termine

24. Juni 2024;

kl. Sonderwoche
25. Juni 2024;

Kennenlernnachmittag für die neuen 5er
26. Juni 2024;

Noteneintrag SII
26. Juni 2024;

Infoabend Auslandsaufenthalt
27. Juni 2024;

10 ZP mdl. Ende
28. Juni 2024;

Noteneintrag SI

Pflegen Sie unsere Termine in Ihren privaten Kalender ein:
Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

busmensa

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.