Theater 2008

Am 15. und 16. Mai 2008 führt jeweils um 19:30 Uhr die Theater AG des GAT das Stück Mariana Pineda von Federico García Lorca auf.
maria pineda
Zum Inhalt:

Andalusien zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Mariana Pineda, verwitwet und Mutter von zwei Kindern, stickt an der Freiheitsfahne, die Zeichen der Auflehnung gegen die Monarchie ist, denn sie hat sich den Freiheitskämpfern um Don Pedro de Sotomayor angeschlossen, in den sie unsterblich verliebt ist.
Doch nicht nur Don Pedro begehrt die schöne und stolze Andalusierin. Auch der Nachbar Fernando ist in Liebe entfacht und würde alles für Mariana tun. Ebenso findet der königstreue Polizeichef Pedrosa Gefallen an Mariana und will sie aus den Fängen der Rebellen befreien und an seine Seite bringen. Mariana schwankt zwischen Gewissensnöten, der Sorge um ihre Kinder, den Gefühlen zu Pedro und dem Verlangen nach Freiheit.

Es wirken mit: Géraldine Dillié (11), Florian Engels (12), Sabrina Fegert (10a) Michael Fiolka (12), Imke Geske (11), Moritz Geske (12), Nina Großart (12), Franziska Helfgen (11), Gunnar Jansen (12), Vivian Mittag (11), Nina Röttger (10a), Pauline Sauvant (9a), Anne Schnell (10b), Sissy Schulz (9b), Yannic Weber (11)
Regie: Sascha Ternedde und Barbara Wachten
Eintrittskarten kann man ab Mittwoch, den 7. Mai 2008, zum Preis von 3,-/ 6,- Euro in den großen Pausen im Foyer oder an der Abendkasse erwerben.

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen!

Kommende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.