Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit begleitet Schüler*innen auf ihrem Weg durch den Schulalltag und steht ihnen sowie auch den Lehrkräften und Erziehungsberechtigten bei Problemen jeglicher Art, Ängsten und Sorgen oder bei dringenden Anliegen bei.

Am Gymnasium Zum Altenforst vertritt diesen Bereich seit April 2021 Herr Michael Freischläger.

In den 5. und 6. Klassen arbeitet er zusammen mit den Klassenleitungen in der Klassenleiterstunde mit den Schüler*innen. Hier bietet er Soziales Lernen sowie den Klassenrat an. In den weiterführenden Klassen steht er für spezifische Fragen zur Verfügung und bietet in verschiedenen Rahmen Erlebnispädagogische Angebote an.

Darüber hinaus bietet Schulsozialarbeit:

  • einen vertraulichen Rahmen (Schweigepflicht)
  • die Angebote sind freiwillig
  • Beratung und Unterstützung
  • Hilfe, um Benachteiligung abzubauen und emotionale und soziale Fähigkeiten zu stärken
  • eine Brücke zwischen Eltern, Erziehungsberechtigten, Schüler*innen, Lehrer*innen, Schule und bei Bedarf auch zwischen anderen Institutionen
  • Beratung von Eltern, Erziehungsberechtigten und Lehrer*innen in Erziehungsfragen und setzt sich für das Kindeswohl ein
  • Unterstützung für einzelne Schüler*innen
  • Unterstützung für Klassen auf dem Weg zu einer starken Klassengemeinschaft
  • Kooperation mit außerschulischen Institutionen und Gremien

Für wen ist Schulsozialarbeit da?

Schulsozialarbeit…

  • begleitet und unterstützt alle Schüler*innen
  • berät Eltern und Erziehungsberechtigte
  • kooperiert mit Lehrkräften und der Schulleitung

Die Beratungszeiten sind:

Montag bis Freitag in der ersten Pause zwischen 09:50 – 10:15 Uhr und bei Bedarf sowie nach Rücksprache mit den Lehrkräften in der 3. Schulstunde. Hier können dann auch weitere Termine vereinbart werden. Die Beratung findet in Büro 003 im Beratungstrakt statt.

Kontakt:

Büro:
Raum 003 im Beratungstrakt (gegenüber vom Biologietrakt)

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Die Schulsozialarbeit findet in Kooperation mit Betreute Schulen e.V. statt:

Der Verein Betreute Schulen e. V. ist als eingetragener, gemeinnütziger Verein organisiert und korporatives Mitglied im AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg.

 


Freischläger, Michael
Freischläger, Michael
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Schulsozialarbeit

Logo Betreute Schulen e.V.

 

 

Betreute Schulen e.V.
Schumannstr. 8
53721 Siegburg
www.awo-bonn-rhein-sieg.de
Tel: 02241 / 89 57 200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kommende Termine

20. Juni 2024;

3. Schulkonferenz
21. Juni 2024;

ABI Entlassung
24. Juni 2024;

kl. Sonderwoche
25. Juni 2024;

Kennenlernnachmittag für die neuen 5er
26. Juni 2024;

Noteneintrag SII
27. Juni 2024;

10 ZP mdl. Ende

Pflegen Sie unsere Termine in Ihren privaten Kalender ein:
Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

busmensa

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.