Jungforscher wieder sehr erfolgreich auf dem Regionalwettbewerb in der Uni Bonn

Jungforscher Regionalwettbewerb Jugendforscht SchuelerexperimentierenAm Freitag, den 28.02.2020 fand in der Universität Bonn wieder der Regionalwettbewerbfür die Wettbewerbe Jugend forscht und Schüler experimentieren statt. Das Gymnasium Zum Altenforst war diesmal mit drei Projekten dort vertreten, die mit insgesamt drei Auszeichnungen prämiert wurden.

Stefan wurde für sein Projekt „heiße Pizza für alle“ mit dem Umweltsonderpreis der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalens, Frau Ursula Heinen-Esser, ausgezeichnet. Fabian und Boonya haben ihr Projekt „Opitimierung der Grätzelzelle“ aus dem letzten Jahr fortgeführt und noch einige Verbesserungen vorgenommen. Mit einer Grätzelzelle ist es möglich mit Hilfe von Pflanzensäften Sonnenenergie in elektrischen Strom umzuwandeln. Die Messung von Feinstaub in unserer Schule war das Thema von Joshua und Alexander. Trotz der enorm hohen Feinstaubbelastungen in den benachbarten Großstädten Bonn und Köln besteht bei uns kein erhöhtes Risiko. Alle Werte lagen sehr deutlich unter den Grenzwerten. Lediglich nach dem Putzen der Kreidetafel in der Biologie wurden die Werte kurzfristig stark überschritten. Nach dem Putzen der White-Boards hingegen bleiben die Feinstaubwerte unterhalb der Grenzwerte. Gut, dass wir bereits vor vielen Jahren fast alle Kreidetafeln in unserer Schule abgeschafft haben. Alexander und Joshua wurden für ihr Projekt nicht nur mit dem 2. Platz in ihrem Fachbereich, sondern auch mit dem Sonderpreis „MINTplus Talentförderung“ ausgezeichnet!

Ganz herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Leistungen an alle Jungforscher!

 

Kommende Termine

29Jun
29.06.2020 - 11.08.2020
Sommerferien
13Aug
13.08.2020 08:00 - 08:45
Einschulungsgottesdienst

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen