„Vom Basketball-Fieber anstecken lassen" - Kooperation zwischen GAT und TLG

Das Gymnasium Zum Altenforst ist seit dieser Woche Partnerschule der Troisdorfer Leichtathletik Gemeinschaft. Schulleiter Reinhard Schulte und der Vorsitzende der TLG Ralf Saborowski unterzeichneten im Beisein von Schülern und Sportlehrern des GAT sowie Trainern der TLG am Dienstagabend einen Kooperationsvertrag. Besonders die Kommunikation zwischen der Sportfachschaft des GAT und der Abteilung Basketball soll in Zukunft intensiviert werden.

TLG-Vorsitzender Ralf Saborowski und GAT-Schulleiter Reinhard Schulte bei der Vertragsunterzeichnung

Beide Institutionen wollen insbesondere bereits interessierte Schülerinnen und Schüler stärker fördern. So sind jetzt schon einige Altenforster vom Basketball in Troisdorf begeistert und spielen in einer der drei Jugendmannschaften der TLG Bulldogs. Diese Leidenschaft soll aber auch andere anstecken, sodass Basketball-Neulinge in den Sport hineinschnuppern. „Wenn ein Schüler Spaß am Basketball gefunden hat, kann er jederzeit zum Probetraining kommen. Kinder und Jugendliche jeder Altersgruppe sind immer willkommen", sagte der TLG-Vorsitzende Saborowski. Eine Einladung an Reinhard Schulte zum Basketballspiel der Bulldogs war Startschuss der Zusammenarbeit. Der Schulleiter des GAT zeigte sich begeistert von der Emotion des Sports und betonte den beidseitigen Vorteil der Kooperation: „Die TLG hat das Know-How – und wir haben jede Menge interessierte Schüler".

Das Gymnasium Zum Altenforst Troisdorf möchte die Zusammenarbeit nutzen, um den Unterricht noch authentischer zu gestalten. Die fünften und sechsten Klassen sammeln in AGs erste Spielerfahrungen und erlernen Regeln. In der Mittelstufe und Oberstufe unterstützt die TLG das Gymnasium mit Trainern und bringt die Leidenschaft des Basketballs so hautnah in den Unterricht.

Auch durch das Engagement des ehemaligen Bundesliga-Profis Roger Sieger wuchs in den letzten Jahren die Abteilung Basketball in Troisdorf rasant: neben der Gründung neuer Teams im Jugendbereich verdoppelte sich auch die Zahl der Herrenmannschaften. Für Mädchen und Damen wird mittlerweile ein Training angeboten. Der Verein erhofft sich durch die Kooperation eine aktive Förderung der bereits aktiven Talente in der Schule, neue Mitglieder bei den Bulldogs und vor allem auch mehr Mädchen, die sich vom Basketball-Fieber anstecken lassen.

 

Robert Pollheim

 

Kommende Termine

21Nov
21.11.2019 19:00 - 20:00
FöVe Mitgliederversammlung
22Nov
22.11.2019
Elternsprechtag
30Nov
30.11.2019 09:00 - 13:00
Tag der offenen Tür
2Dez
02.12.2019
Unterrichtsfrei
5Dez
05.12.2019 08:00 - 08:45
ökumenischer Gottesdienst 6-er

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen