Das GAT bietet einen abwechslungsreichen Einblick am Tag der offenen Tür

Am Samstag lud das Gymnasium zum Altenforst interessierte Viertklässler und deren Eltern in die Schule ein. Die Besucher erhielten Einblicke in den Alltag des GAT und staunten, welche Themen, Experimente und Abenteuer die Schüler so jeden Tag beschäftigen. Schulleiter Reinhard Schulte und Erprobungsstufen-Koordinatorin Eva Flatau begrüßten die Gäste zum Start in der gefüllten Aula. Manche der kleinen Besucher hatten im Herbst schon an den Forscherferien teilgenommen und führten ihre Eltern selbst durch das Gebäude. Obwohl normalerweise samstags am GAT schulfrei ist, hatten die Gäste die Möglichkeit an „Unterrichts-Häppchen" teilzunehmen. Diese boten die Möglichkeit einfach mal reinzuschnuppern in Kunst, Politik, Französisch und Co. und zeigten, wie am GAT gelernt und geforscht wird.

Wissenschaftliche Herstellung von Zaubertinte

Besonders die Naturwissenschaften und die Sporthalle zogen viele Besucher an. Im Eingangsbereich öffnete der Schulzoo der Biologie die Türen (und Terrarien), in der Chemie wurde Zaubertinte hergestellt und in der Physik ließ man Schokoküsse wachsen. Dabei waren die Viertklässler mittendrin und konnten ein Mini-Examen ablegen. In der Sporthalle sorgte der Cola-Kisten-Turm für jede Menge Kletterspaß. Rund um das Foucault'sche Pendel im Neubau präsentierten sich besonders die sprachlichen Fächer und informierten über Lernchancen, Methoden und Inhalte. Auch die Fachschaft Musik lud zum Ausprobieren einiger Instrumente ein und der Ganztag präsentierte die vielfältigen Angebote des GAT. Informationen gab es auch zu (außer)schulischen Aktivitäten wie Kurs- und Klassenfahrten, die Teilnahme an Berufspraktika oder die Förderung durch die Teilnahme an Wettbewerben.

Viele Grundschüler und deren Eltern waren im Gespräch mit Lehrern, Schülern und Altenforsteltern besonders vom Engagement der Schülerinnen und Schüler des GAT begeistert. Mit viel Geduld und Empathie erklärten die Großen den Kleinen ihre Projekte und Experimente oder berichteten einfach vom Schulalltag am Gymnasium. Manche sorgten mit Schulführungen für eine erste Orientierung. Oberstufenschüler der Pädagogik sorgten sich um die Geschwisterkinderbetreuung und die Schülervertretung warb mit dem Motto „Gut drauf" für eine aktiven, gesunden Schultag und verkaufte dazu passende Frucht-Smoothies. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten auch verschiedene Klassen und Kurse mit Brötchen und Kuchen im Oberstufenraum.

Robert Pollheim

 

Kommende Termine

21Nov
21.11.2019 19:00 - 20:00
FöVe Mitgliederversammlung
22Nov
22.11.2019
Elternsprechtag
30Nov
30.11.2019 09:00 - 13:00
Tag der offenen Tür
2Dez
02.12.2019
Unterrichtsfrei
5Dez
05.12.2019 08:00 - 08:45
ökumenischer Gottesdienst 6-er

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen