Das GAT unterstützt Nepal

„Aus vielen kleinen Dingen wird etwas Großes!" Das Banner im Foyer des Gymnasiums zum Altenforst erinnert an diesen Tagen immer noch an die im Sommer kurzfristig nach dem Erdbeben organisierten Sammelaktionen für Nepal. „Wir sollten uns immer in Erinnerung rufen, wie gut es uns allen hier geht und uns hinterfragen, ob wir von unserem Glück nicht etwas abgeben können", lobte Schulleiter Reinhard Schulte am Dienstag bei der Spendenübergabe an die Organisation „Brepal" die große Hilfsbereitschaft der Schulgemeinschaft des GAT. Dr. Klaus Eckert, Leiter von „Brepal" bedankte sich vor allem bei den Schülerinnen und Schülern.

Brepal-1a

Er berichtete, was durch ihr Engagement in der nepalesischen Provinz Gulmi zwei Tagesreisen westlich von Kathmandu entstehen konnte. Fotos zeigten Ultraschallgeräte, Biogasanlagen und Müllentsorgungsprojekte: „Kinder können einen Behälter Müll oder fünf leere Batterien gegen drei Buntstifte eintauschen. So reduzieren wir den nicht-organischen Müll auf ein Minimum – und die Kinder freuen sich riesig." Die Bilder aus Gulmi und Dr. Eckerts Begeisterung für Nepal und dessen Einwohner überzeugten alle Anwesenden, dass das Geld in die richtigen Hände gegeben wurde. Viele kleine Projekte und große Bauvorhaben konnten unbürokratisch finanziert und zeitnah realisiert werden.

Am Ende der Veranstaltung überreichte Schulleiter Reinhard Schulte mit Schülern und Lehrern einen großen Scheck über 1000 Euro an den ersten Vorsitzenden von „Brepal". „Es hat uns einfach Spaß gemacht, so zu helfen", sagte Maximilian Pauli stellvertrend für die 7a. Auch Paul Fuchs, der privat 172 Euro durch einen Törtchenverkauf zusammensammelte, freute sich: „Toll, dass wir es geschafft haben, dass es den Menschen am anderen Ende der Welt nun ein bischen besser geht." Petra Dallherm von der Arbeitsgemeinschaft „Soziale Projekte" bedankte sich für das Engagement, welches die Schulgemeinschaft zeigte: „Kuchen und Selbstgebasteltes wurden verkauft, in der Gemeinde nach Unterstützung gefragt und Klassenkassen geplündert. Die Bereitschaft für einen guten Zweck zu sammeln war besonders bei den Kleinen groß."

Wer sich über den Verein und seine Projekte informieren möchte findet Berichte und Bilder auf www.brepal.de.

 

Robert Pollheim

Kommende Termine

21Nov
21.11.2019 19:00 - 20:00
FöVe Mitgliederversammlung
22Nov
22.11.2019
Elternsprechtag
30Nov
30.11.2019 09:00 - 13:00
Tag der offenen Tür
2Dez
02.12.2019
Unterrichtsfrei
5Dez
05.12.2019 08:00 - 08:45
ökumenischer Gottesdienst 6-er

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen