"Sprint, Sprung und Wurf für alle" - die Bundesjugendspiele 2018

27. Juni. Bei strahlendem Sonnenschein fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele (BJS) unserer Schule im Aggerstadion statt. Jedes Jahr treten die Schülerinnen und Schüler der 5. - 9. Klassen an, um ihre Fähigkeiten in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und Laufen zu testen. Die BJS sind verpflichtend für alle, Schirmherr ist der deutsche Bundespräsident.

Am Altenforst sind die BJS ein beliebter Anlass, um gemeinsam Sport zu treiben und die Freude an Bewegung in der frischen Luft zu erleben. Die Sportfachschaft organisiert die Wettkämpfe. Traditionell engagieren sich die Schüler/innen der Q1 (Jg. 11) für ihre jüngeren Mitschüler, indem sie vor Ort helfen die Wettkämpfe durchzuführen, indem sie beispielweise Sprünge messen oder Zeiten nehmen. Am Ende des Tages gab es 117 Ehrenurkunden, 199 Siegerurkunden und 189 Teilnehmerurkunden.

Markus Gickler, Sportlehrer und federführender Koordinator der BJS, beschrieb die Spiele als "Sprint, Spung und Wurf für alle" und betonte  die "optimalen Bedingungen für die Durchführung der Spiele, da Troisdorf ein tolles Stadion hat." Nur die Neuntklässler versuchten sich statt im Weitwurf im Kugelstoßen.

 BJS 2018 Start 5er2

Start des Sprints der Fünftklässler

Musik schallte aus den Boxen, Schüler saßen in Gruppen auf den knallroten Sitzen des Aggerstadions, beobachteten das Geschehen oder warteten auf ihren Einsatz. Andere Schüler spornten ihre Mitschüler bei Weitsprung oder Weitwurf an und applaudierten den Läufern, als sie die Ziellinie passierten. Die BJS waren in 2 Blöcken organisiert: die 5.-7. Klassen waren von 9 - 12 Uhr dran, die 8. und 9. Klassen von 13 - 15:30, sodass nur so viel Unterricht entfiel, wie nötig war. Die Klassenlehrerteams begleiteten ihre Schützlinge jeweils vom Altenforst zum Aggerstadion.

Die Sportlehrer/innen hatten ihre Klassen im Vorfeld auf die BJS trainiert - der besondere Reiz dieser Spiele liegt darin, dass sie das Gemeinsschaftsgefühl stärken: Schüler feuerten sich gegenseitig an und motivierten die starken Sportler zu Bestleistungen, weniger starke Schüler wurden angespornt oder getröstet, wenn etwas misslang. Klassensiege führten zu begeisterten Luftsprüngen und großem Jubel.

BJS 2018 Staffel Jungen 

Staffellauf - Jungen - im Hintergrund Sportlehrerin Monika Mai

Im Wettbewerb zeigte sich eine ganze Bandbreite an sportlichen Leistungen. Einige Leichtathleten versuchten ihre persönliche Bestzeit zu laufen. Für andere war die Teilnahme an den Dreikämpfen eher zweitrangig und sie genossen vor allem das gemeinsame Erleben der Spiele. Manchen kostete es Überwindung sich den Wettkämpfen zu stellen. Doch unabhängig vom individuellen Leistungsvermögen fanden die BJS in gelöster Stimmung statt.

BJS 2018 Start 7er 2

Start des Staffellaufs der Siebklässler - Mädchen

Die Sportfachschaft dankt den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, den Helferinnen und Helfern der Jg. 11 und den Kolleginnen und Kollegen für ihre Einsatzbereitschaft. Viele freuen sich schon auf das nächste sportliche Highlight: das Gut-drauf-Schulfest am 12. Juli, das nicht nur viele Gelegenheiten für Bewegung, Sport und Spiel bietet, sondern auch vielfältige Angebote zur gesunden Ernährung und Entspannung.

 

Text: Cornelia Scheppeit Fotos: Markus Gickler

 

Kommende Termine

11Okt
11.10.2021 - 22.10.2021
Herbstferien
25Okt
25.10.2021
WWK - (III)
25Okt
25.10.2021
D-Woche
26Okt
26.10.2021
WWK (III + IV)
27Okt
27.10.2021
WWK (III + IV)
28Okt
28.10.2021
WWK - (IV)
1Nov

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen