Unsere Schule

Selbstlernzentrum - SLZ

Das Selbstlernzentrum unseres Gymnasiums ist ein besonderer Ort. Lichtdurchflutet wurde es 2005 auf zwei Ebenen erbaut. Es ist mit gemütlichen Leseecken ausgestattet, hat einen Zugang zum Lesegarten und lädt durch seine ruhige Atmosphäre zum Verweilen ein.

Das SLZ besteht aus der Bibliothek mit Sitzgruppen, dem Arbeitsbereich mit Gruppentischen, 22 PCs für selbstständiges Arbeiten und dem Seminarraum.

Die Bibliothek bietet einen Gesamtbestand von ca. 12.000 Büchern, Zeitschriften und anderen Medien an. Sie lockt jüngere Schüler*innen mit einem umfangreichen Bestand an Jugendliteratur und Sachbüchern. Und die älteren und Lehrer*innen finden Belletristik, Klassiker und interessante Zeitschriften.

Sie bietet einen großen über den Unterrichtsbedarf hinausreichenden Fachbuchbereich an. In der Präsenzbibliothek sind zahlreiche Lexikonreihen verfügbar. Alle Medien des Ausleihbestandes können für 4 Wochen ausgeliehen werden und sind nochmals zweimal für 2 Wochen verlängerbar.

Die Bibliothek steht allen an der Schule offen.

Das Selbstlernzentrum wird an Schultagen in den Kernzeiten von ca. 9:00 bis 13:00 Uhr von Eltern-Mitarbeitern und Ehrenamtlichen geöffnet und betreut. An Langtagen übernehmen in der Regel Oberstufenschüler*innen aus dem Bib-Team die Aufsicht.

Das SLZ ist ein Ort an der Schule an dem Schüler und Schülerinnen neue Sachverhalte selbstständig erlernen und versäumten Stoff nachholen können. So können individuelle Interessen und Stärken gefördert werden und Aufgaben in Einzel- oder Gruppenarbeit gelöst werden.

Aber es ist auch ein ruhiger Rückzugsort, um dem allgemeinen Trubel zu entgehen.

Das SLZ bietet wirklich viel – Materialien, Raum, Zeit, Ruhe, Entspannung. Man findet hier eine freundliche, gelassene Atmosphäre zum Wohlfühlen vor.

Eltern, Ehemalige, Teilzeitkräfte und Schüler*innen teilen sich die Betreuungszeiten und anfallenden Arbeiten. Zu den Tätigkeiten gehören neben Aufsicht und Beratung, Ausleihe und Pflege des umfangreichen Buchbestandes.

Unter der Leitung von Frau Schwarz, Lehrerin am GAT, bildet sich so ein kompetentes und engagiertes Team von Bücherbegeisterten.

Für nähere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

(siehe Elternarbeit im Schulpflegschaftsbereich).

 

Einladung unserer zukünftigen Fünftklässler am 25. Juni 2019: Wir lernen einander & die Schule besser kennen

Der Wechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule ist sehr aufregend. Bei aller Vorfreude entstehen auch Fragen oder Unsicherheiten.

Damit für euch am ersten Schultag - dem 29. August 2019 - nicht alles neu ist, laden wir alle zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zu unserem Kennenlern-Nachmittag am Dienstag, den 25. Juni 2019 in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr herzlich ein.

Wir freuen uns auch auf die Eltern, die sich an diesem Nachmittag über alles Wichtige an unserer Schule informieren und bei Kaffee und Kuchen andere Eltern kennen lernen können. Die Schülerinnen und Schüler unserer derzeitigen Jahrgangsstufe 5 und die Patenteams wollen alle Neuen mit unserer Schule vertraut machen.

Wir freuen uns auf euch und Sie und haben ein offenes Ohr für eure und Ihre Fragen, Nöte oder Unsicherheiten. 

 

Ein kleiner Hinweis: Alle Dokumente, die wir mit der Einladung an die Kinder verschickt haben, finden Sie auch hier:

Bitte beachten Sie, dass wir die Schulbuchbestellung bis Anfang Juni benötigen.

Schulbuchbestellung
Antrag für das Schülerticket
Reservierung eines Schließfaches
Information zur Gemeinschaftsverpflegung

Die WDR-Gartenzeit zu Gast bei uns!

Lokalzeit WDR klein

Sie haben sich entschieden Ihre Tochter oder Ihren Sohn an unserer Schule anzumelden?

Dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Für das Schuljahr 2021/2022 können Sie Ihr Kind zwischen Montag, 15. Februar 2021 und Freitag, 12. März 2021 im Sekretariat unserer Schule anmelden .

Dazu können Sie telefonisch einen Termin vereinbaren (02241 87470). Wir laden Sie dann zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein.

Als wichtige Unterlagen bringen Sie bitte mit

  • das Stammbuch (Geburtsurkunde des Kindes)
  • ggf. den Nachweis über das Sorgerecht
  • das Zeugnis des 1. Halbjahres des 4. Schuljahres mit dem von den Grundschullehrern erstellten Gutachten
  • den Kompetenz-Beurteilungs-Bogen (obligatorisch für alle Troisdorfer Schulen)
  • den von Ihrer Grundschule ausgegebenen Anmeldeschein
  • einen Nachweis über eine erfolgte Masern-Schutzimpfung

Zusätzlich müssen Sie vor dem Anmeldegespräch zwei Dokumente ausfüllen. Sie können die Dokumente hier herunterladen oder im Sekratariat der Schule abholen und dort ausfüllen. Bitte beachten Sie dabei die erweiterten Regelungen. Vielen Dank.

Es ist für alle Beteiligten sinnvoll, wenn Sie Ihr Kind zu diesem Gespräch mitnehmen. Über die tatsächliche Aufnahme informieren wir alle Kinder und ihre Eltern schriftlich.

 

Weiterlesen ...

Kommende Termine

6Dez
06.12.2021
B-Woche
13Dez
13.12.2021
C-Woche
15Dez
20Dez
20.12.2021
D-Woche
23Dez
24Dez
24.12.2021
Heiligabend
24Dez
24.12.2021 - 07.01.2022
Weihnachtsferien

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen