"Gut drauf"-Schulfest: gesünder leben und (eigene) Ressourcen nachhaltiger nutzen

Als erstes Gymnasium in NRW wurde das Altenforst 2016 für seine Gesundheitsförderung mit dem Gut Drauf Siegel der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ausgezeichnet. Am vorletzten Schultag feierte die gesamte Schule ein Fest, um für Spaß, Sport und Spiele zu sorgen und für mehr Gesundheit im Alltag zu werben. Das vielfältige Angebot für die Schülerinnen und Schüler umfasste 80 Workshops mit Themen zu Bewegung, gesunder Ernährung und Entspannung.

11. Juli.  Das Schulfest wurde gemeinsam von der Arbeitsgruppe Gesunde Schule und der Sportfachschaft organisiert. Das traditionelle Sport- und Spielefest, das allen Schülern der 5.-10. Klassen Ballsportangebote anbietet, wurde mit weiteren Angeboten zur Gesundheitserziehung ergänzt. Das gesamte Kollegium half mit, um vielfältige Workshops anzubieten. Schüler der Q1 agierten als Schiedsrichter, besetzten die Wettkampfbüros und betreuten Fußballturniere. Einige Workshops zeigten, wie man sich ganz klassisch ohne viel Aufwand bewegen und miteinander messen kann. 

 

Gut Drauf Seilziehen klein. eine SeiteJPG

Der Ablauf des Tages war klar geregelt, erlaubte aber ein hohes Maß an Wahlfreiheit: Jede Jahrgangsstufe nahm an Einstiegsspielen und frei wählbaren einstündigen Workshops teil. Im Angebot waren 80 Workshops mit mehr als 40 Themen. Für gesunde Snacks wurde an der Gesundheitstanke des Vereins KIVI gesorgt. Hier bereiteten Schüler der SV vor den Augen hungriger Mitschüler oder Lehrer frische Smoothies, Obstspießchen oder Müsli zu. Im Verlauf des Tages fand für alle eine Reflexionsrunde statt, um zu überlegen, wie sich die Anregungen im eigenen Alltag umsetzen lassen.

In der Leichtathletikhalle gerieten die Schüler beim Basketball, Fußball und Tchoukball ins Schwitzen. Die Q1 unterstützte die Sportfachschaft und setze sich für fair play ein, motivierte, tröstete bei Niederlagen und feierte Siege der jüngeren Schülermannschaften mit. Das gesamte Schulgelände wurde zum Ort für Spiele im Freien: Mädchen und Jungen spielten Tischtennis, Fußball, Tennis, lernten zu jonglieren, bewiesen ihre Geschicklichkeit rund um den Motorikpark oder übten sich in Laufspielen.

Im Schulgebäude gab es Oasen der Bewegung und Entspannung. "Fitness für Fortgeschrittene" oder "Tanzen" standen ebenso auf dem Programm wie "Achtsamkeitsübungen," "Fantasiereisen" und "Entspannung." Neu im Angebot war "Body Check". Paarweise versuchen sich Schüler gegenseitig aus der Balance zu bringen, ohne dabei den imaginären Kreis um die Gegner herum zu übertreten. Dafür braucht man Kraft und Koordination.


Gut drauf body checkklein

Es gab auch viel Raum für Kreativität: Textildruck, Batiken, Anti-Stressbälle nähen, Mandalas malen oder freies Malen waren Optionen, die gern gewählt wurden. Warum nicht einen handschriflichen Brief schreiben, für den man zuvor einen Umschlag kreiert hat? In einem Workshop bastelten Schüler ihre eigenen Umschläge aus Karten, die sie alten Atlanten entnommen hatten. Auch Gesellschaftsspiele waren beliebt oder das Anfertigen von Naturkosmetik. Außerhalb des Schulgeländes gab es Angebote, wie zum Beispiel geführte Waldwanderungen, bei denen die Natur bewusst wahrgenommen wurde.

Umschläge basteln

Das gemeinsame Engagement der Sportfachschaft, der AG Gesunde Schule, der Q1 und des Kollegiums hatte sich gelohnt. Die SV betreute nicht nur die Gesundheitstanke, sondern war sogar Sponsor des Schulfests.

Unser Schulfest bot viele Impulse, wie man sich im Alltag mehr bewegen, entspannen und sich gesünder ernähren kann. In Zeiten von Fridays for Future konnten Schüler sich an einem Donnerstag in der Schule aktiv dafür einsetzen, ressourcenschonend zu leben: laufen oder Radfahren, statt sich im Auto kutschieren zu lassen, Ballspiele statt Ballerspiele, echte Kontakte statt whatsapp, regional einkaufen und Essen frisch zubereiten, statt Fast Food... all' dies hilft jedem Einzelnen gesünder zu leben und uns gemeinsam für eine umweltverträglichere Lebensweise einzusetzen. 

Das Gut drauf-Team um Sportlehrer und Organisator Daniel Weber wünscht allen schöne Ferien mit bedankt sich besonders herzlich bei der SV und bei unserem Kooperationspartner KIVI für die tatkräftige und finanzielle Unterstützung. 

Kommende Termine

15Jul
15.07.2019 - 27.08.2019
Sommerferien
28Aug
28.08.2019
1. Schultag
14Okt
14.10.2019 - 27.10.2019
Herbstferien
1Nov

Der Link zum öffentlichen Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen