"Warm Up! Wissensspiele rund um Wärme" am Altenforst

Troisdorf. Greta Thunberg ist es gelungen die Sorge um den Klimawandel in die Mitte der Gesellschaft zu holen - und in den Fokus von Politik und Wirtschaft. Die junge Umweltaktivistin spricht mit ihrem kompromisslosen Engagement besonders unsere Kinder und Jugendlichen an. Die Fridays for Future-Bewegung führt zu Diskussionen, ob Schule schwänzen für den Klimaschutz erlaubt sein sollte. So berechtigt das Anliegen ist, das NRW-Schulministerium besteht auf die geltende Schulpflicht. 

Doch es ist Aufgabe der Schulen unseren Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten aufzuzeigen sich für Klimaschutz aktiv einzusetzen. Bereits zum zweiten Mal lud das Altenforst die Energieexperten der Verbraucherzentrale NRW ein. Die Bildungsreferentinnen veranstalteten für die Jüngsten am Altenforst ein sogenanntes Warm Up: Maria Stanik und Alexsandra Petrosino bereiteten die Fünft- und Sechsklässler den ganzen Vormittag auf ein Wissens-Duell mit Experten zum Thema Energiesparen vor, das auf dem Schulhof ausgetragen wurde. 

Warm Up alle

Frei nach dem Motto Klein gegen Groß traten die Schüler Elias und Jakob mit ihrem Wissen gegen Ulrike Tesch, Leiterin des Troisdorfer Umweltamts, und Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg, an. Energieberaterin Petra Grebing moderierte das Wissensspiel: Wie sollte der Wasserhahn beim Zähneputzen oder Händewaschen eingestellt sein? "Auf Kalt natürlich!" Schon am Morgen lässt sich Energie sparen, wenn man die Duschzeit auf 5 Minuten begrenzt.

Unsere Schüler kannten nicht nur Tricks und Kniffe, um im Alltag Energie zu sparen, sie wissen auch, dass die Entwicklung des Klimas globale Auswirkungen hat, die zu Naturkatastrophen und sogar Krieg führen kann.

Die KlimaExpo.NRW hat das Bildungsangebot "Warm Up!" bereits im Juni 2016 als eins der besten zwölf Klimaschutzprojekte in NRW ausgezeichnet. Unsere Schüler hatten sich privat und z.T. im Unterricht mit Klimaschutz beschäftigt. "Wir waren begeistert," so Maria Stanik, "wie gut die Schüler bereits über den Klimawandel, seine Auswirkungen sowie dessen Verknüpfung zu Kohlendioxid informiert sind." Im gemeinsamen Gespräch mit den Schülern wurden sogenannte Zukunfsbilder gemalt. Die Kinder sollten visualisieren, wie sie sich die Zukunft auf unserem Planeten vorstellen.

Gemeinsam mit der Energieagentur Rhein-Sieg e.V. und der Verbraucherzentrale NRW suchten die Kinder nach Handlungsoptionen im Alltag - denn das Verhalten jedes einzelnen hat Einfluss darauf, wie wir alle in Zukunft auf unserem Planeten leben werden. 

Zu Gast auf dem Sofa

Sankt Augustin. Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg lädt regelmäßig interessante Gesprächsparnter "Zu Gast auf dem Sofa" nach Sankt Augustin ein. Diese Woche sprach Gert Scobel mit Deutschlands jüngstem Philosophieprofessor, Markus Gabriel.

Markus Gabriel, Professor für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn und Spiegel-Bestseller-Autor, gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Philosophen der Gegenwart, dessen unverwechselbar leichtfüßiger Stil klassische und moderne Theoretiker sowie die Popkultur zusammenführt.

Alle drei Philosophiekurse der Q1 (von Esther Münz, Thomas Backes, Andreas Stascheit-Busch) waren in der Hochschule Bonn Rhein-Sieg in Sankt Augustin zu Besuch - und da die Veranstaltung eine Stunde später als angekündigt anfing, nahm sich Gert Scobel vorab 15 Minuten Zeit, um mit unseren Schülerinnen und Schülern zu sprechen.

Mit Esprit führte Markus Gabriel in hochaktuelle Themen ein und streifte dabei Hume, Leibniz und Kant ebenso wie Searle und Taylor, aber auch Filme und Serien wie Ghost in the Shell, Matrix oder Der sechs Millionen Dollar Mann.

Alle Schülerinnen und Schüler hielten interessiert und tapfer bis 22:00 Uhr durch, denn so lange dauerte das Gespräch.

Lina

Sofa1

Sofa2

Personalia: Wechsel im Schulsekretariat - Beate Samolik ist neu im Team mit Nurcan Deniz

September 2019. Nach 9 Jahren als Schulsekretärin am Altenforst hat Ute Becker-Sohni unsere Schule verlassen, um sich beruflich zu verändern. Frau Becker-Sohni wurde von Schülern, Eltern und Kollegen mit Wehmut verabschiedet, denn es gelang ihr im Trubel des Alltags wie ein Fels in der Brandung nicht nur den Überblick zu bewahren, sondern den großen und kleinen Anliegen mit souveräner Herzlichkeit zu begegnen.

Nurcan Deniz, die seit 3 Jahren gemeinsam mit Frau Becker-Sohni erfolgreich das Sekreariat führt, freut sich über Verstärkung. Frau Deniz wird die neue Kollegin einarbeiten und ihr die Besonderheiten unserer Schule nach und nach zeigen. Frau Samolik hat schon an mehreren Schulen im Sekretariat gearbeitet, doch das Altenforst ist das erste Gymnasium und deutlich größer als ihre bisherigen Wirkstätten.

Foto Nurcan 1

Nurcan Deniz erhält Verstärkung im Sekretariat

Beate Samolik hat vor wenigen Tagen die Arbeit in unserer heimlichen Schaltzentrale der Schule aufgenommen. Sie wird montags von 7:00 - 16:00 Uhr im Haus sein und dienstags bis freitags von 7:00 bis 13:00. Parallel arbeitet sie an zwei Nachmittagen der Woche (mittwochs und donnerstags) an der Realschule Am Heimbach. "Ich freue mich auf das Gmynasium am Altenforst mit all' seinen neuen Herausforderungen," erklärt Frau Samolik.

Foto Beate Salmolik 1

Unsere neue Schulsekretärin Beate Samolik

Bei ihrer Verabschiedung appellierte Frau Becker-Sohni an Schüler, Eltern und Kollegen, die neue Schulsekretärin in der ersten Zeit nicht allzu sehr zu bestürmen - und sie weiß, wovon sie spricht. Sollte ein Anliegen nicht dringend sein, wäre es schön, wenn Sie und ihr die An- bzw. Abwesenheiten von Frau Samolik beachten könntet. Vielen Dank!

Wir freuen uns über die Verstärkung des Teams und wünschen Frau Samolik im neuen Team mit Frau Deniz gutes Gelingen!

 

Ehemaligentreffen 2019

Das diesjährige Ehemaligentreffen findet, wie bereits im Vorfeld angekündigt, am 02.10.2019 ab 19.30 Uhr in der gewohnten Form statt.

Der Bonverkauf endet gegen 00.30 Uhr und die Getränkeausgabe wird kurz vor 1.00 Uhr geschlossen.

Sollte es auf Seiten der Jubiliare (10, 15, 20... jähriges Abitur) gesonderte (Raum-)Wünsche geben, so bitten wir um schnellstmögliche Rückmeldung.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.
Das SV-Team

Personlia - Neuzugänge und Vertretungen am Altenforst

Für die Schülerinnen und Schüler beginnt das neue Schuljahr erst am Mittwoch, den 28. August bzw. für die Fünftklässler am Donnerstag, den 29. August. Die Lehrerinnen und Lehrer am Altenforst haben das neue Schuljahr schon eifrig geplant und vorbereitet.

Wir freuen uns, dass uns unsere engagierten Vertretungslehrerinnen Pia Kretschmer und Hannah Heier erhalten bleiben und begrüßen sehr herzlich unsere neue Vertretungskraft Frederic Breidt (Sozialwissenschaften, Spanisch).

Amelie Witte ist die Nachfolgerin von Melanie Witzel mit den selben Fächern (Mathematik, Englisch).

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen einen guten Wiedereinstieg bzw. Neuanfang! 

 

Seite 1 von 2

Kommende Termine

14Okt
14.10.2019 - 27.10.2019
Herbstferien
31Okt
1Nov
7Nov
07.11.2019 08:00 - 08:45
ökum. Gottesdienst 9-er
21Nov
21.11.2019 19:00 - 20:00
FöVe Mitgliederversammlung

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen